Was Freundschaften mit Selbstliebe zu tun haben

Am Wochenende wurde ich bei der Yoga-Wanderung Flumserberge von einer Teilnehmerin gefragt, was man für die Stärkung der Selbstliebe tun kann. Ein Tipp war sofort klar: Schau dir an, mit wem du deine wertvolle Lebenszeit verbringst.


Wie fühlt es sich an, nachdem du einen Freund bzw. eine Freundin getroffen hast? Fühlst du dich gesehen, gehört, inspiriert und hast gleich viel oder besser noch mehr Energie als vor dem Treffen? Oder fühlst du dich schlapp und erschöpft?


Umgib dich mit Menschen, die dich verstehen und wertschätzen. Damit meine ich nicht, dass es keine Konflikte geben darf. Es geht darum so zu sein wie du bist und dafür gemocht bzw. geliebt zu werden - und da gehören Konflikte nun einmal auch dazu.


Konkret heisst das: Spüre vor dem nächsten Treffen im Vorhinein, ob du dich mit dieser Person treffen möchtest. Dann spüre davor und danach wie es dir geht. Und achte während des Treffens darauf, ob du eine Verbindung zu der anderen Person spürst. Menschen und Freundschaften verändern sich. Es heisst ja nicht, dass du gewisse Freundschaften beenden musst. Vielleicht ist ein erster Schritt den Kontakt zu reduzieren, um Platz für Freundschaften zu schaffen, die dich und deine Seele nähren. Im Nachgang habe ich einen schönen Text von Ramona Nabli gefunden, der es auf den Punkt bringt:



Irgendwann hören sie auf, die Zweckbeziehungen, Affären und Pflichtfreundschaften.


Sie haben ausgedient, funktionieren nicht mehr, weil sie dich nicht erreichen. Sie kratzen nur an der Oberfläche und das ist dir längst zu wenig.


Dies ist die Zeit, wenn deine Seele beginnt, die Menschen für dich auszusuchen. Menschen, die dir gut tun, die dich in der Tiefe erreichen.


Dabei ist es nicht mehr wichtig, wer sie sind, wie alt sie sind, woher sie sind und was sie haben. Keine Äußerlichkeiten, keine gemeinsamen Hobbies sind mehr von Belang.


Alles was noch zählt, ist die Schwingung eurer Seelen. Wie sie sich im Takt wiegen und dieselbe Melodie summen. Es sind nicht viele, aber es sind genau die richtigen..❤️..




12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Es reicht!